Gemeindeinfo 11 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Pfingstgottesdienst in der Stadtmission und Live mit Teil für Kinder im Kinderstundenalter!

Am 31. Mai um 10:00 Uhr unter https://www.stadtmission.info/

oder direkt auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“

Hallo Ihr Angewachsenen!

Angewachsen an dem Weinstock, der Jesus Christus heißt. Verbunden mit ihm können wir kraftvoll leben – mit seiner Kraft, der Auferstehungskraft, der nichts unmöglich ist.

Ist das nicht eine einmalige Sache in der Welt? Ein Angebot, das wir nirgendwo erhalten?

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.“     Joh. 15,5

Jesus Christus in uns, das ist die Kraft, die wir zum Leben und ewigen Leben brauchen. Wir haben ja gerade Himmelfahrt hinter uns, was mal jemand mit der Rückkehr von Jesus in sein Homeoffice verglichen hat. So wie in der Coronazeit viele Homeoffice haben. Jesus wieder zu Hause beim Vater. Aber vielmehr ist Jesus in Form des Heiligen Geistes an Pfingsten in die Zweier-WG mit dir eingezogen, wenn du dich dazu entschieden hast. Zu Hause bei dir, in Quarantäne oder nicht. In deinem Leben, egal wie du es lebst, egal wie es dir geht! Als Gegenüber, der dir zur Seite steht, dich korrigiert, hilft, begleitet und dich überreich beschenkt. Mit Jesus kannst du feiern, genießen, verzichten und weinen. ER hat sich zu dir gesellt aus Liebe!

Unser Dilemma

Am Dienstag hatten wir eine Vorstandsitzung und haben über die letzten Wochen nachgedacht. Wir stecken in einem Dilemma! Jede Woche bieten wir zwei Mails und ein Live Stream Gottesdienst an. Wir als Vorstand versuchen alle Kanäle zu nutzen, um Jeden zu erreichen.

ABER kommt es bei euch an?

Was und wie kommt es an?

Könnt ihr etwas damit anfangen?

Fehlt euch etwas und wir reden aneinander vorbei?

Müssen wir den Apell verstärken oder lieber trösten und ermuntern?

Wir wissen es nicht. Daher haben wir beschlossen, dies in dieser Mail zu thematisieren, unsere Hilflosigkeit anzusprechen.

WIE kommen wir aber nun da heraus?

Eine Möglichkeit ist natürlich sich wieder zu treffen, im Gottesdienst und den Gemeindeveranstaltungen. Sich auszutauschen – also alle beteiligen sich am Gespräch – wie wir durch diese Zeit gekommen sind, was gebraucht wird, wo Ängste sind und auch Gutes und wie wir füreinander beten können. Wir wollen Euch gerne täglich im Gebet zu Gott bringen, aber mit welchem Anliegen? Wer konkret bittet, wird auch konkrete Gebetserhörungen erleben!

Ich beende das mit einem Apell! Schreibt uns und redet mit uns! Macht etwas daraus!

Gottesdienst

Nachdem am 10.05.2020 in Frankfurt in der Baptisten-Gemeinde ohne Mundschutz gesungen wurde und dies womöglich der Grund für die über 140 Corona-Fälle mittlerweile ist, werden wir den Gesang – bzw. das Summen oder leises Singen – nur mit Mundschutz erlauben. Bitte betet für die Gemeindemitglieder und auch für die Verantwortlichen dort. Sie haben nach Angaben der Gesundheitsbehörde alles nach Vorschrift gemacht.

Wir haben im Gottesdienst Plätze für etwa 40+ Teilnehmer!

Wenn Ihr gerne teilnehmen möchtet, dann ruft bis Samstagabend 18:00 Uhr die Stadtmissionsnummer an (05223-60345). Fragt nach, ob noch Plätze frei sind. Ich werde dann den Anrufbeantworter auch noch mal checken und ggf. zurückrufen, falls Ihr keinen direkt erreicht habt. Aktuell sind noch Plätze frei.

Ich freue mich, wenn ich euch wiedersehe!. Ich lade Euch ganz herzlich zum Pfingstgottesdienst am Sonntag 31.05.2020 10:00 Uhr mit einem Teil für Kinder im Kinderstundenalter ein. Eine Kindertreff für Kinder im Grundschulalter wird parallel zum Gottesdienst angeboten. Lasst uns zusammen Gott loben und feiern!

Gemeindeveranstaltungen

Die Gemeinde füllt sich und am letzten Montag waren gleich drei Gruppen abends vor Ort, im Bistro, Gottesdienstraum und dem Garten. Eine echte Begegnung ist doch etwas ganz anderes als eine virtuelle. Wir sind Menschen mit einem Körper und wir sollen diesen auch gebrauchen im miteinander.

„umarmen hat seine Zeit und sich der Umarmung enthalten hat auch seine Zeit.“ Prediger 3,5

Jetzt kann wieder die Zeit für Treffen sein, umarmen noch nicht. Wenn ihr als Hauskreis oder Mitarbeiter eine Gemeindegruppe Interesse habt, eure Veranstaltung in der Gemeinde durchzuführen, dann ruft bitte Heinfried Meyer an. Er wird euch sagen, ob die Räume frei sind und euch in das Schutzkonzept einweisen.

Einen frohen Pfingstgruß und der Wunsch, dass wir zusammen am Weinstock reichlich Frucht bringen – für unseren Herrn Jesus Christus.

Detlef Schröder

Für die Gemeindeleitung

Kommentare sind geschlossen.