• Bitte beachtet die aktuellen Infos!
    Leider mussten wir uns dazu entschließen, bis 31.01.2021 alle Präsenzgottesdienste abzusagen.

  • Jeden Sonntag live auf:

    Youtube Stadtmission Bünde

Gemeindeinfo 34 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 08. November um 10:00 Uhr vor Ort und als LiveStream unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

Hallo Ihr Prophetenlohnempfänger!

Empfänger zu sein hört sich gut an. Ich bekomme etwas. Klasse! Wenn wir uns die Bibel anschauen und lesen, wie die Propheten behandelt wurden, dann waren es Menschen, die von Gott besonders behandelt wurden. Sie durften Blicke in die Zukunft tun, aber sahen dabei nicht nur Schönes. Manche mussten für das, was sie von Gott verkündigten einiges auf sich nehmen, ihre Kinder benennen, eine Prostituierte heiraten, gefesselt sein usw.

Das Volk war dankbar und überschüttete sie für diesen ehrlichen Spiegel, den sie vorgehalten bekamen mit Liebe, Geld und Anerkennung? So hätte es sein können. Aber so war es nicht und so ist es nicht. Denn wenn ich mich zu Gott stelle – auch heute – werden die Menschen mich nicht lieben. Zu sehen und auch noch gesagt zu bekommen, dass mein Lebensmodell nicht funktioniert und nicht sterbebetttauglich ist, gefällt nicht. Das stößt auf Widerstand. Dafür ist uns der Lohn Gottes im Himmel sicher und die Freude, die wir jetzt schon haben dürfen, weil wir auf Gottes Seite stehen.

„Glücklich könnt ihr euch schätzen, wenn ihr verachtet, verfolgt und verleumdet werdet, weil ihr mir nachfolgt. Ja, freut euch und jubelt, denn im Himmel werdet ihr dafür reich belohnt werden! Genauso hat man die Propheten früher auch schon verfolgt.“   Matthäus 5, 11+12

Damit schließen die Seligpreisungen im Matthäusevangelium gleichermaßen zusammenfassend ab. Seid glücklich ein Kind Gottes zu sein, auch wenn nicht alles rosa rot ist. Auch nicht in Coronazeiten.

VERANSTALTUNGEN IM CORONA – NOVEMBER

Wir sollen und wollen die Kontakte einschränken. Dazu finden in der Stadtmission im November nicht alle Veranstaltungen statt. Einige Hauskreise haben sich auch Zoom verlegt. Die Bibelstunde am Mittwochabend fällt bis Anfang Dezember aus. Die Jungenjungschar findet ebenfalls nicht statt. Die Gottesdienste werden wir aber weiter als Live Veranstaltung durchführen. Auch die Mädchenjungschar findet statt und einige Hauskreise haben beschlossen, sich in den Gemeinderäumen zu treffen.

GOTTESDIENST

Auch diese Woche wird es unter den neuen verschärften Corona Regeln einen Gottesdienst geben. Weil es draußen kühler wird und wir müssen, lasst eure Jacken und Mäntel nicht an der Garderobe. Eine Anmeldung ist zwingend notwendig und kann telefonisch unter 60345 an oder per Mail an buende@egfd.de erfolgen – Danke!

AUSBLICK

Das Adventskaffeetrinken als Wichtel-Event findet statt und nimmt immer weiter Form an. Noch ist Zeit sich anzumelden. Nutzt dafür die in der StaMi ausliegenden Formulare oder schreibt eine Email an buende@egfd.de.

Auch in der Stamiapp werde ich eine Rubrik dazu einrichten. Diese werden wir jetzt für ein Jahr erwerben. Damit lohnt es sich also einmal mehr, sich dort anzumelden und zu beteiligen. http://stamiapp.communiapp.de ist der Link, den ihr auch gerne weiterschicken könnt, um andere einzuladen.

Denkt auch bitte daran, eure Schuhkartons zu füllen und abzugeben. Eine Woche ist noch Zeit. Bei Fragen wendet Euch bitte an Stephanie Witt.

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn Ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet Euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist.

Termine in der KW 45 (08. – 14. November 2020)

Bei allen Gruppenstunden beachtet bitte die speziellen Bekanntmachungen dazu oder wendet euch an den Ansprechpartner.

08. November – 10:00 Uhr – Gottesdienst

09. November – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar

13. November – 19:30 Uhr – Jugendkreis

Ich wünsche dir den Blick und den Mut dafür, das Richtige zu tun. Detlef Schröder

Kommentare sind geschlossen.