• Bitte beachtet die aktuellen Infos!
    Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl und der Anforderungen des Schutzkonzeptes ist ein Anmeldung zwingend erforderlich!
    Bitte schreibt eine kurze Mail an Stadtmission Bünde (buende@egfd.de)

  • Jeden Sonntag live auf:

    Youtube Stadtmission Bünde

Gemeindeinfo 58 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 02. Mai um 10:00 Uhr als Lieder- und Zeugnisgottesdienst mit Abendmahl als LiveStream unter http://www.stadtmission.info/livestream und vor Ort mit Kindertreff.

Hallo Ihr Trauben!

In einer Andacht bei der DMG habe ich folgenden Gedanken gefunden. In der Bibel gibt es das Bild vom Weinstock. Dabei ist Gott der Gärtner. Jesus ist der Weinstock. Wir sind die Reben. Kennst du vielleicht? Aber lies die Geschichte in Johannes 15 noch einmal aufmerksam durch und frage dich, was die Aufgabe der Rebe ist? Jesus sagt: DRANBLEIBEN!

Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht.“   Joh. 15,5

Nicht „Wer sich besonders anstrengt“ oder „Wer Superkonzepte entwickelt“. Sondern „Wer dranbleibt“. Dran an Jesus. Der Gärtner ist Gott, der Vater – eine Person. Der Weinstock ist Jesus –eine Person. Die Rebe bin ich – eine Person. Könnte etwa mit „Frucht“ auch eine Person gemeint sein? Ein Mensch, in dem neues, geistliches Leben wächst – einfach, weil der Weinstock Jesus seine Liebe durch mich weitergibt? Interessant dabei, dass die Früchte nicht direkt am Stamm wachsen, sondern an den Reben. Jesus könnte ja selbst der Missionar sein. Aber er gebraucht seine Reben. Also uns. Krass, oder? Das Menschen Jesus begegnen, ist keine Frage von Leistung oder Konzepten – sondern von „dranbleiben“. Dranbleiben und weiter wachsen an Jesus. Und dranbleiben an einzelnen Menschen, die mit Jesus aufblühen, wachsen – und dann selbst wieder Frucht bringen. Die Rebe verbindet die Frucht mit dem Weinstock. Und wir sollen Menschen in Verbindung mit Jesus bringen. Bleib dran!

GOTTESDIENST

Der Gottesdienst am kommenden Sonntag den 02. Mai 2021 wird ein besonderer Gottesdienst in doppelter Hinsicht. Zum einen ist es ein Lieder- und Zeugnisgottesdienst und zum anderen wollen wir wieder das Abendmahl feiern und dies in der bewährten Weise vom Karfreitag, also kontaktlos. Der Gottesdienst wird daher als Präsenzveranstaltung angeboten, zu der eine Anmeldung unter buende@egfd.de unbedingt notwendig ist oder als Livestream unter http://www.stadtmission.info/livestream.

KINDERTREFF- parallel zum Gottesdienst

Der Kindertreff findet im Haus und über Zoom statt. Wir freuen uns euch zu sehen. Die Einwahldaten haben sich nicht geändert.

Zoom-Meeting beitreten https://zoom.us/j/97995594548

SPENDENAUFRUF – AKTUELLER STAND

Seit 2 Wochen sammeln wir Spenden für unseren neuen, barrierefreien Eingangsbereich. Das Spendenziel sind 10.000,00 EUR, gerne auch mehr. Und es ist viel passiert. Bereits gut die Hälfte des benötigten Betrages ist eingegangen. Das ist wirklich super und damit vielen Dank an alle Unterstützer!

Natürlich geht die Spendensammlung weiter. Die Möglichkeit zu helfen bleibt bestehen, mit jeder Spende und mit jedem Gebet.

Spendenkonto Haus DE04 4945 0120 0200 0063 77

Verwendungszweck: Eingang

Vielen Dank für deinen Beitrag sagt Peter Omenzetter / Gemeindekasse Stadtmission.

LICHT UND LEBEN

Die Verbandszeitschrift „Licht und Leben“ dreht sich um das Jahresthema der EGfD, nämlich die Berufung. Darin enthalten sind einige Interviews mit persönlichen Berufungserfahrungen. Dazu gehören Menschen, die Ihr kennt. Seid gespannt. Wenn Ihr die Zeitschrift nicht in der Stadtmission abholen könnt, gebt bitte Bescheid. Wir bringen sie gerne zu euch!

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe benötigt, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf dem Herzen liegt, dann ruft bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und sprecht direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet euch an uns unter der Stadtmissionsnummer und Email-Adresse. Heinfried Meyer hat noch eine Woche Urlaub.

Termine in der KW 18 (02. – 08. Mai 2021)

02. Mai – 10:00 Uhr – Lieder – Gottesdienst – mit Abendmahl und Kindertreff

03. Mai – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar

05. Mai – 09:30 Uhr – Bibel am Morgen

05. Mai – 19:30 Uhr – Bibelstunde für Jedermann

07. Mai – 16:30 Uhr – Jungenjungschar per Zoom

07. Mai – 19:30 Uhr – Jugendkreis per Zoom

Ich wünsche dir, dass du in der kommenden Woche aufblühst, wie die Apfelbäume draußen und Jesus dir zeigt, wer durch dich mit seiner Liebe versorgt werden soll.

Detlef Schröder
Für die Gemeindeleitung

Kommentare sind geschlossen.