• Bitte beachtet die aktuellen Infos!
    Leider mussten wir uns dazu entschließen, bis 31.01.2021 alle Präsenzgottesdienste abzusagen.

  • Jeden Sonntag live auf:

    Youtube Stadtmission Bünde

Gemeindeinfo 35 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 15. November um 10:00 Uhrvor Ort und als LiveStream unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

 

Hallo Ihr Epheser!

„Eines habe ich an dir auszusetzen: Von deiner anfänglichen Liebe zu Jesus Christus ist nicht mehr viel übrig. Weißt du noch, mit welcher Hingabe du einmal begonnen hast? Was ist davon geblieben? Kehr um und handle wieder so wie zu Beginn. Sonst werde ich kommen und deinen Leuchter von seinem Platz stoßen.“    Offenbarung 2, 4+5 (HfA)

Dies ist immer wieder eine Anfrage an mich und dich. Wo stehst du in deiner Beziehung zu Jesus? Kannst du dich noch an die Zeit erinnern, als du zum Glauben gekommen bist? Auch die Beziehung zu Jesus kann sich abnutzen und normal werden. Lass dich fragen, wie es aussieht mit deiner Hingabe, deinem Vertrauen, deiner Liebe? Jesus Christus hat alles getan, damit wir gerettet werden, das steht fest. Lass ruhig hinterfragen, wie du in dieser Gnade lebst – Du Epheser.

 

GOTTESDIENST

Wenn ihr den Gottesdienst am Sonntag zu Hause genießen werdet, dann überlegt doch einmal, wen ihr dazu einladen könnt. Ein kleines Frühstück und der Gottesdienst auf dem Fernseher, das wäre doch eine tolle Gelegenheit, über Jesus Christus ins Gespräch zu kommen. Zwei Haushalte sind ja erlaubt und mehr muss es ja auch gar nicht sein.

Wenn ihr in die StaMi kommt, denkt daran, dass wir lüften müssen und zieht euch warm an.

Eine Anmeldung ist zwingend notwendig und kann telefonisch unter 60345 an oder per Mail an buende@egfd.de oder in der Stamiapp erfolgen – Danke!

 

AUSBLICK

Der Gemeindebrief liegt in der StaMi aus. Nehmt ihn bitte mit, gebt ihn weiter oder teilt uns mit, wenn ihr einen erhalten möchtet. Dann bringen wir ihn bei euch vorbei.

Wir haben auch noch Masken mit dem StaMi-Logo. Mit mind. 5€ seid ihr dabei.

Roy Breidenbach ist erkrankt und fällt in der kommenden Woche aus.

Nutzt noch dieses Wochenende die Chance euch für das Adventskaffeetrinkenanzumelden. Egal ob in der Stamiapp, per Mail, Telefon oder mit dem Anmeldeformular.

Eine Liveauslosung wird es nicht geben, aber am 22. November werden wir die Paarungen bekannt geben. Sei dabei!

Denkt auch bitte daran, eure Schuhkartons zu füllen und abzugeben. Bis zum 16. November ist noch Zeit. Bei Fragen wendet euch bitte an Stephanie Witt.

Die Stamiapp haben wir gekauft und jetzt wird eine App, die Ihr auch im Appstore und Applestore kaufen könnt erstellt. Wir halten euch auf dem Laufenden. Sagt dies weiter, so dass wir möglichst viele über die App erreichen und sie damit gut nutzen können.

Der Weihnachtsgottesdienst und alle Vorbereitungen dazu rücken immer näher. Wir werden den Gottesdienst im Freien auf dem StaMi-Parkplatz veranstalten. Wer hier noch mitarbeiten möchte – dekorieren, organisieren, aufbauen, abbauen, uvm. – der melde sich bitte beim Vorstand.

 

UNTERSTÜTZUNG

Wenn Ihr Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft doch bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn Ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet Euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist.

 

Termine in der KW 46 (15. – 21. November 2020)

Bei allen Gruppenstunden beachtet bitte die speziellen Bekanntmachungen dazu, die Veranstaltung könnte ausfallen.

  1. November – 10:00 Uhr – Gottesdienst
  2. November – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar – Fackellauf
  3. November – 20:00 Uhr – VorstandPlus Sitzung
  4. November – 16:00 Uhr – Jungenjungschar per Zoom
  5. November – 19:30 Uhr – Jugendkreis

 

 

Ich wünsche Dir vertraute Momente mit Deinem Herrn, Jesus Christus.

 

Detlef Schröder

Für die Gemeindeleitung

Gemeindeinfo 34 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 08. November um 10:00 Uhr vor Ort und als LiveStream unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

Hallo Ihr Prophetenlohnempfänger!

Empfänger zu sein hört sich gut an. Ich bekomme etwas. Klasse! Wenn wir uns die Bibel anschauen und lesen, wie die Propheten behandelt wurden, dann waren es Menschen, die von Gott besonders behandelt wurden. Sie durften Blicke in die Zukunft tun, aber sahen dabei nicht nur Schönes. Manche mussten für das, was sie von Gott verkündigten einiges auf sich nehmen, ihre Kinder benennen, eine Prostituierte heiraten, gefesselt sein usw.

Das Volk war dankbar und überschüttete sie für diesen ehrlichen Spiegel, den sie vorgehalten bekamen mit Liebe, Geld und Anerkennung? So hätte es sein können. Aber so war es nicht und so ist es nicht. Denn wenn ich mich zu Gott stelle – auch heute – werden die Menschen mich nicht lieben. Zu sehen und auch noch gesagt zu bekommen, dass mein Lebensmodell nicht funktioniert und nicht sterbebetttauglich ist, gefällt nicht. Das stößt auf Widerstand. Dafür ist uns der Lohn Gottes im Himmel sicher und die Freude, die wir jetzt schon haben dürfen, weil wir auf Gottes Seite stehen.

„Glücklich könnt ihr euch schätzen, wenn ihr verachtet, verfolgt und verleumdet werdet, weil ihr mir nachfolgt. Ja, freut euch und jubelt, denn im Himmel werdet ihr dafür reich belohnt werden! Genauso hat man die Propheten früher auch schon verfolgt.“   Matthäus 5, 11+12

Damit schließen die Seligpreisungen im Matthäusevangelium gleichermaßen zusammenfassend ab. Seid glücklich ein Kind Gottes zu sein, auch wenn nicht alles rosa rot ist. Auch nicht in Coronazeiten.

VERANSTALTUNGEN IM CORONA – NOVEMBER

Wir sollen und wollen die Kontakte einschränken. Dazu finden in der Stadtmission im November nicht alle Veranstaltungen statt. Einige Hauskreise haben sich auch Zoom verlegt. Die Bibelstunde am Mittwochabend fällt bis Anfang Dezember aus. Die Jungenjungschar findet ebenfalls nicht statt. Die Gottesdienste werden wir aber weiter als Live Veranstaltung durchführen. Auch die Mädchenjungschar findet statt und einige Hauskreise haben beschlossen, sich in den Gemeinderäumen zu treffen.

GOTTESDIENST

Auch diese Woche wird es unter den neuen verschärften Corona Regeln einen Gottesdienst geben. Weil es draußen kühler wird und wir müssen, lasst eure Jacken und Mäntel nicht an der Garderobe. Eine Anmeldung ist zwingend notwendig und kann telefonisch unter 60345 an oder per Mail an buende@egfd.de erfolgen – Danke!

AUSBLICK

Das Adventskaffeetrinken als Wichtel-Event findet statt und nimmt immer weiter Form an. Noch ist Zeit sich anzumelden. Nutzt dafür die in der StaMi ausliegenden Formulare oder schreibt eine Email an buende@egfd.de.

Auch in der Stamiapp werde ich eine Rubrik dazu einrichten. Diese werden wir jetzt für ein Jahr erwerben. Damit lohnt es sich also einmal mehr, sich dort anzumelden und zu beteiligen. http://stamiapp.communiapp.de ist der Link, den ihr auch gerne weiterschicken könnt, um andere einzuladen.

Denkt auch bitte daran, eure Schuhkartons zu füllen und abzugeben. Eine Woche ist noch Zeit. Bei Fragen wendet Euch bitte an Stephanie Witt.

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn Ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet Euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist.

Termine in der KW 45 (08. – 14. November 2020)

Bei allen Gruppenstunden beachtet bitte die speziellen Bekanntmachungen dazu oder wendet euch an den Ansprechpartner.

08. November – 10:00 Uhr – Gottesdienst

09. November – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar

13. November – 19:30 Uhr – Jugendkreis

Ich wünsche dir den Blick und den Mut dafür, das Richtige zu tun. Detlef Schröder

Gemeindeinfo 33 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 01. November um 10:00 Uhr vor Ort und als LiveStream unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

Hallo Ihr Ungleichen!

Gleichheit ist in den sozialen Medien ein ganz großes Thema. Durch die enorme Verbreitung werden viele angeregt, gleich zu anderen zu sein. So sucht man sich die Gleichen, um Gleichgesinnte um sich zu haben. Aber eigentlich geht es um Ungleichheit. Jeder Mensch ist anders und besonders und damit eben NICHT gleich. Gleiches gleich zu behandeln und ungleiches Ungleich ist tatsächliche die Definition von Gerechtigkeit. Alle Menschen sind ungleich, weil Gott Individuen geschaffen hat. Damit kann auch nur ER tatsächlich gerecht sein, da nur ER dies gewährleisten kann. Uns Menschen – als Menschen in der Welt unter Menschen – ist dies letztendlich nicht möglich. Aber wir können uns für den Gerechten – unsern Schöpfer Gott – einsetzen und seine Gerechtigkeit verbreiten. Und wir können in seiner Gerechtigkeit leben.

„Selig sind, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden; denn ihrer ist das Himmelreich.“ Matthäus 5, 10

Daher können wir glücklich sein, zu dem Gerechten zu gehören, selbst wenn wir dafür verfolgt werden. Weil die Gerechtigkeit Gottes nicht die Gerechtigkeit der Welt ist. Das Himmelreich wird in der Bibel im NT mit vielen Bildern beschreiben. Egal welches ich nehme, das Himmelreich ist voll von den Menschen, die trotz Ungleichkeit zu Gott durch seine Gerechtigkeit gehören.

CORONA – INFOS

Am Mittwoch ist, wie Ihr alle wisst, der Lockdown-Lite verkündet worden. Damit sind weitere Maßnahmen in Kraft getreten, die auch uns als Gemeinde zum Teil betreffen. Wir dürfen als Gemeinde nicht leichtsinnig sein, uns aber auch nicht vor Angst verkriechen. Daher werden wir, wie es die Verordnung auch ausdrücklich zulässt, weiterhin Gottesdienst veranstalten, wenn auch unter den verschärften Bedingungen – wie am letzten Sonntag. Ob und in welcher Form Gruppenstunden stattfinden werden, müssen die Leiter der Gruppen in Abstimmung mit den Gruppen entscheiden. Hauskreise können – wie wir das aus dem ersten gelockerten Lockdown ja noch kennen – in der Stadtmission stattfinden. Überlegt aber bitte, ob ein Wechsel auf eine digitale Form nicht machbar ist. Und lasst uns für die Stadt und das Land und die Welt beten!

Dazu findet ihr als Anlage die Stellungnahme der EGfD zu Veranstaltungen.

GOTTESDIENST OHNE ABENDMAHL

Es wird einen Präsenz-Gottesdienst geben! Wir wollen uns treffen und dazu lade ich euch ein. Da wir uns aber mit weniger Teilnehmern und den erweiterten Schutzregeln treffen, bitte ich euch auch zu überlegen, ob ein Besuch notwendig ist. Aus diesem Grunde werden wir auch kein Abendmahl feiern, sondern dies euch für zuhause ans Herz legen. Feiert dort im Kreis der Familie Abendmahl und dies zur Ehre von Jesus Christus, dem Erlöser.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und kann telefonisch unter 60345 oder per Mail an buende@egfd.de erfolgen.

ADVENTSKAFFETRINKEN – WICHTELN

Ich werde gerne nicht müde dazu einzuladen. Wir haben schon fast 20 Anmeldungen und noch ist ja Zeit. Aber bitte nutzt diese auch, um euch zeitnah an zu melden. Das könnt ihr mit den in der StaMi ausliegenden, verschickten Anmeldezetteln tun oder formlos per Mail. In drei Wochen, am 22. November, werden wir die Paarungen dann bekannt geben.

STAMIAPP

Unsere Testzeit ist noch nicht abgelaufen, ich habe sie verlängern lassen und so können wir jetzt alle notwendigen Schritte einleiten, um dieses Kommunikationsmedium dauerhaft zu nutzen. Die Inhalte werden erhalten bleiben und auch die Gruppen, also nutzt die bisherige Webvariante und ladet Leute ein, aus Eurem Hauskries, Jugendgruppe oder Seniorenkreis. Schickt dazu einfach den Link https://stamiapp.communiapp.de weiter. Wenn Fragen oder Herausforderungen vorhanden sind, meldet Euch bitte!!

GEMEINDEBRIEF

Am kommenden Sonntag den 01. November liegt ein neuer Gemeindebrief in der Gemeinde aus. Viele interessante Berichte, tolle Bilder und die Termine bis Ende Januar stehen darin. Natürlich unter Vorbehalt. Bitte nehmt den Brief mit und verteilt ihn unter denen, die kommen können und ladet damit ein. Wer nicht beim Gottesdienst ist, schellt vielleicht einfach bei Hettingers und lässt ihn sich aushändigen. Danke an das gesamte Gemeindebriefteam.

SCHUTZMASKEN

Wir haben weiße Schutzmasken mit dem StaMi-Logo fertigen lassen. Das ist ein guter Schutz und zugleich ein Zeugnis ohne viele Worte. Sie liegen für eine Spende von mind. 5€ in der Stadtmission aus.

AUSBLICK

Am 07. November ist KEIN Lobpreis und Anbetungsabend Die Veranstaltung ist abgesagt. Wir werden euch informieren, wenn wieder ein Abend stattfindet.

Am Donnerstag haben wir als Vorstand beschlossen, den Heiligabend-Gottesdienst auf dem Parkplatz der Stadtmission im Freien zu planen. Es wird daher keinen Livestream geben, aber draußen mit Familiengruppen und weitem Abstand sollte dies möglich sein. Nur im schlimmsten Fall, wenn alle Veranstaltungen verboten sind, werden wir auf einen Livestream wechseln. Das Gelände können wir entsprechend dekorieren und so gut gestalten. Ihr könnt schon mal für gutes Wetter beten, da hat Gott uns ja bei der Taufe auch nicht im Regen stehen lassen.

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet oder vereinbart einen Termin.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist.

Termine in der KW 44 (01. – 07. November 2020)

Bei allen Gruppenstunden beachtet bitte die speziellen Bekanntmachungen dazu. Die Veranstaltung könnte ausfallen.

01. November – 10:00 Uhr – Gottesdienst ohne Abendmahl

04. November – 09:30 Uhr – Bibel am Morgen

04. November – 19:30 Uhr – Bibelstunde für Jedermann – 2. Korintherbrief

06. November – 19:30 Uhr – Jugendkreis

Ich wünsche dir, dass du die Gerechtigkeit Gottes an einen anderen weitergeben kannst und die Freude des Himmelreiches dabei erlebst.

Detlef Schröder Für die Gemeindeleitung

Aktuelles zum Gottesdienst am 25.10.2020

Liebe Gottesdienstbesucher,

ich möchte euch gern noch einmal auf die verschärften Bedingungen für den morgigen Gottesdienst vor Ort aufmerksam machen.

Das bedeutet:

-Alle desinfizieren sich und tragen Masken im Gebäude und auf den Plätzen OHNE Ausnahme (Bis auf die Musik und Leitung und Prediger, wenn sie vorn stehen). Auf dem Weg nach vorn zur Kanzel und Instrumenten ist die Maske zu tragen.

-Mitsingen ist nicht möglich.

-KEINE Gruppenbildung vor und nach dem Gottesdienst im Gebäude, auch nicht mit Maske.

-Plätze nur auf Anweisung besetzen.

-Es wird gelüftet. Vielleicht lasst ihr besser eure Jacken an.

-Jeder, der erkältet ist oder grippeähnliche Symptome hat, bleibt besser zuhause.

-Adressen werden erfasst mit Telefonnummer.

Wir möchten kein neuer Corona-Hotspot werden und auf der Titelseite stehen!

Bitte unterstützt uns! Bleibt gesund und passt auf euch auf! Mit Gottes Hilfe geht das!  

Gemeindeinfo 31 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 18. Oktober um 10:00 Uhr vor Ort mit Kindergeschichte und als LiveStream unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

Hallo Ihr Reinen!

„Nicht nur sauber – sondern rein“ war mal eine Werbebotschaft von Ariel. Einen Aspekt davon finde ich tatsächlich gut. Es geht um mehr, als um die klassische reine Weste, das „ich habe mir nichts vorzuwerfen“. Es geht im Glauben an Jesus Christus darum, sich von Jesus reinmachen zu lassen. Nicht nur ein wenig sauber, äußerlich, sondern „porentief rein“. Das kann eben nicht Ariel und schon gar nicht ich alleine, sondern nur unser Erlöser Jesus Christus. Er sagt:

„Glücklich sind, die ein reines Herz haben, denn sie werden Gott sehen. Matthäus 5, 8“

Wir können uns freuen und fröhlich sein und das sollen wir auch. Die von Jesus reingewaschen sind, werden Gott den Vater, den Herrn, den Schöpfer und den Allmächtigen sehen. Wow, was für eine tolle Aussicht!

GOTTESDIENST

Letzten Sonntag haben wir Abendmahl gefeiert und mich interessieren, wie ihr dies zu Hause erlebt. Wer übernimmt welche Aufgabe und wie erlebt und empfindet Ihr dies? Schickt doch Eure Erfahrungen mal an die Leitung der Gemeinde oder an buende@egfd.de – Danke!

Am 18. Oktober haben wir einen Gottesdienst mit Kindergeschichte. Meldet Euch wieder an und seid live dabei.

Anmelden geht telefonisch unter 60345 an oder bei wem der AB nicht funktioniert, schreibt bitte ein Mail an buende@egfd.de

ADVENT UND WEIHNACHTEN

Freut ihr euch auch schon auf die Advents- und Weihnachtszeit? Ja, aber jetzt noch nicht? Auf das Kaffeetrinken freue ich mich jetzt schon. Ich hoffe ihr plant auch noch eure Anmeldung abzugeben und wir werden dann am 22 November – also in 5 Wochen – die Paarungen bekannt geben.

Sei dabei und genieße die Gemeinschaft in der Gemeinde.

Wer möchte den Weihnachtsgottesdienst mitplanen? Es gibt tolle Ideen und wir suchen Mitarbeiter, die pfiffig und Coronakonform eine Umsetzung eines Weihnachtsgottesdienstes realisieren – für uns alle. Meldet euch bitte bei der Gemeindeleitung oder unter 60345.

COMMUNIAPP

Die vier Wochen Testphase ist nun schon bald vorbei. Es gab schon ein paar Nutzer und die ersten Gruppen und Veranstaltungen sind online. So wie die App im Moment genutzt wird, würde ich aber das Geld und den Aufwand nicht in Angriff nehmen, dies über die Testphase hinaus zu betreiben.

Wenn Ihr das vorhattet und die Idee auch gut findet, dann meldet euch an und schreibt mir eine Nachricht zum Beispiel. Unter https://stamiapp.communiapp.de könnt ihr euch am Test beteiligen. Wenn Fragen oder Herausforderungen vorhanden sind, meldet euch bitte!!

AUSBLICK

An den verschiedenen Stellen haben wir nun schon auf Weihnachten im Schuhkarton hingewiesen. Auch dieses Jahr und unter dem Motto „Jetzt erst Recht“ findet die Veranstaltung statt. Da es keine Packparty in den Gemeinderäumen geben wird, laden wir ein, als Hauskreis oder mit Freunden zuhause eine Packparty zu veranstalten. Auf jeden Fall könnt ihr dafür beten und auch spenden. Weitere Informationen dazu bei Stephanie Witt.

Am 07. November ist der Lobpreis und Anbetungsabend geplant und steht in eurem Gemeindekalender. Wir haben ein Schutzkonzept dafür erarbeitet. Ihr werdet in den kommenden Wochen noch erfahren, ob und wie der Abend stattfinden kann.

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe benötigt, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten möchtett oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist.

Termine in der KW 43 (18. – 24. Oktober 2020)

Aufgrund der Herbstferien finden keine Jungscharen statt

18. Oktober – 10:00 Uhr – Gottesdienst mit Kindergeschichte

21. Oktober – 09:30 Uhr – Bibel am Morgen

21. Oktober – 19:30 Uhr – Bibelstunde für Jedermann – 2. Korintherbrief

23. Oktober – 19:30 Uhr – Jugendkreis – Ferienprogramm

Ich wünsche dir, dass du beim Hände desinfizieren und Mund-Nase-Schutz-aufsetzen daran denkst, dass Jesus Christus dich rein macht. Lass ihn an die Arbeit gehen, um dein Herz rein und dich glücklich zu machen.

Detlef Schröder Für die Gemeindeleitung

Gemeindeinfo 30 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 11. Oktober um 10:00 Uhrvor Ort und als LiveStream unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

Hallo Ihr Offenherzigen!

Wer sein Herz öffnet für die Not des Anderen – also in diesem Sinne offenherzig ist, der lebt so, wie Gott sich das vorstellt. Dabei ist eben die Barmherzigkeit etwas Praktisches. Sie erkennt und lässt sich so berühren, dass sie handelt und der Not begegnet. 

Erbarmen – wie man es auch übersetzen kann – ist auch eine der Eigenschaften Gottes. So ist uns verheißen, dass Gott uns auch so begegnet.

„Glücklich zu preisen sind die Barmherzigen; denn sie werden Erbarmen finden.“ Matthäus 5, 7

Auch hier ist deutlich, Erbarmen kann ich mir nicht verdienen oder ich muss gut genug dafür sein. Nein, Gott ist uns gegenüber so barmherzig, weil er uns liebt und wir als seine Kinder sein Herz berühren. Danke mein lieber Vater im Himmel für dein Erbarmen mit meiner Schuld!

ABENDMAHL – GOTTESDIENST

Letzten Sonntag war es richtig schön voll. Klasse, auch wenn wir natürlich vom „normalen“ Besuch von 120 +/- weit entfernt sind. Aber es war sehr schön und es hat mich gefreut, wieder Gottesdienst zu feiern. Am 11. Oktober werden wir im Anschluss an den Livestream wieder Abendmahl feiern und ihr könnt dies zu Hause mitfeiern. Bereitet es schon vor und dann können wir zeitgleich und im Herrn Jesus Christus gemeinsam Abendmahl feiern, auch wenn wir räumlich getrennt sind.

Wenn ihr live dabei sein möchtet, dann meldet Euch bitte per Telefon unter 60345 an. Bei wem der AB nicht funktioniert, schreibt bitte ein Mail an buende@egfd.de – Danke!

ADVENTSKAFFEE – WICHTELN

Die ersten Anmeldungen zum Adventskaffeetrinken sind schon da. Auch wenn das Adventskaffeetrinken am zweiten Advent in der Stadtmission dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden wird. Deshalb haben wir uns im VorstandPlus überlegt, ein Adventskaffeetrinken – Wichteln zu veranstalten. Am 06. Dezemberwird also keine Veranstaltung in der Gemeinde geben – aber dafür bei Euch zu Hause. Wenn ihr Gastgeber sein wollt oder auch nur eingeladen, füllt einen Anmeldebogen aus (siehe Anhang) und gebt ihn in der StaMi ab. Dazu steht eine Box in der Stadtmission, ihr könnt aber in den Briefkasten werfen oder eine Mail an buende@egfd.de schreiben.

Wir werden dann die „Paare“ auslosen und veröffentlichen, so dass ihr dann einen Überraschungsgast begrüßen dürft oder selber eingeladen seid. So werden es viele bunte Begegnungen geben, trotz Corona, die es sonst bestimmt nicht gegeben hätte und wir könne „gefahrlos“ Begegnung erleben. Seid dabei!

StaMI-Info

Im November erscheint wieder der Gemeindebrief. Dort gibt es Infos gerade auch von den vergangenen Veranstaltungen, an denen nicht alle teilnehmen konnten. Wenn ihr ein Erlebnis aus der vergangenen Zeit mitteilen möchtet, schreibt doch bitte an fiete.reifert@t-online.de

Dafür habt ihr noch eine Woche Zeit!

COMMUNIAPP

Der Test der eigenen App für die Stadtmission zum Chatten und Informieren ist gestartet. Die ersten Nutzer sind schon online und die Termine stehen auch schon drin.

Unter https://stamiapp.communiapp.de könnt ihr euch am Test beteiligen. Wenn es Zustimmung findet, werden wir diese App dann für uns nutzen. Meldet euch also an. Es kann nichts passieren. Nutzt die Gemeinschaft mit Vielen.

Wenn Fragen oder Herausforderungen vorhanden sind, meldet euch bitte!!

AUSBLICK

Roy Breidenbach noch im Urlaub bis zum 15. Oktober. Das Telefon könnt ihr dennoch nutzen und auf den AB der Stadtmission sprechen oder ihr wendet Euch an den Ältesten eures Vertrauens.

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wenn Euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft doch bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist.

Termine in der KW 42 (11. – 17. Oktober 2020)

Aufgrund der Herbstferien finden keine Jungscharen und Kinderstunde statt

11. Oktober – 10:00 Uhr –Gottesdienst mit Abendmahl

14. Oktober – 19:30 Uhr – Bibelstunde für Jedermann – 2. Korintherbrief

16. Oktober – 19:30 Uhr – Jugendkreis – Ferienprogramm

17. Oktober – 15:00 Uhr – Seniorenkaffee im Fuchsbau vom „Leib und Seele“

Ich wünsche dir, dass Dein Herz in der kommenden Woche geöffnet ist, um die Not eines Anderen zu lindern. Lass Dich gebrauchen vom Geist Gottes.

Detlef Schröder

Für die Gemeindeleitung

Gemeindeinfo 29 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Einführungsgottesdienst unser Jugendreferenten am 04. Oktober um 10:00 Uhr als LiveStream aus der Stadtmission mit Predigt von Matthias Hennemann unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“.

Hallo Ihr Sitten!

Wie bitte – Sitten? Ja, wenn man satt ist ist man nicht mehr hungrig und wenn man sitt ist ist man nicht mehr durstig! Das ist es, was Jesus uns verheißt. Wir werden sitt und satt sein, wenn wir nach der Gerechtigkeit dürsten und hungern. 

Glücklich zu preisen sind die, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten; denn sie werden satt werden. Matthäus 5, 6

Hast du mal richtig Hunger oder Durst gehabt? Nicht so ein bisschen, sondern richtig? Dann ist dein wichtigstes Ziel, den Durst oder den Hunger gestillt zu bekommen. Alles andere kommt danach. So soll es auch bei der Gerechtigkeit sein – oder bei dem Gerechten. Dem Hungern nach Gott und Jesus Christus. Er ist der Gerechte und die Gerechtigkeit in Person. Dieser Hunger und dieser Durst wird tatsächlich gestillt – nicht erst in der Ewigkeit – nein schon heute durch seinen Geist. Wie gut, dass wir die Fülle haben, um sitt und satt zu sein.

Genieße es, diese Fülle zu haben und freue dich daran – gerade an Erntedank.

EINFÜHRUNGS – GOTTESDIENST 

Letzten Sonntag war der BU Abschluß ein toller besonderer Gottesdienst. Am 04. Oktober 2020werden wir die Einführung von Myriam und Malte Hettinger in Ihren Dienst als Jugendreferenten feiern – auch wenn sie schon ein Jahr da sind – und Matthias Hennemann von der EG wird den Gottesdienst mitgestalten.

Es wird auch wieder einen Stream geben vom gesamten Gottesdienst. Wenn ihr live dabei sein wollte, dann meldet euch bitte per Telefon unter 60345 an.

GEMEINDEFORUM

Am Mittwoch dieser Woche dem 30. September fand unser Gemeindeforum statt. Über 30 Teilnehmer waren vor Ort und wir konnten über viele Anliegen sprechen. Yvonne Niestrath wurde als Mitglied aufgenommen und die Diakonate gaben einen kurzen Einblick in die aktuelle Situation. Für die Gestaltung des Weihnachtsgottesdienstes werden noch Freiwillige zum Mitdenken und Mitgestalten vom Vorstand gesucht. 

Auch im Haus und Gartenbereich suchen wir noch Verantwortliche für einzelne Aufgaben. Wendet Euch bitte an Carsten Witt, wenn ihr mithelfen wollt, damit die StaMi auch äußerlich einladend ist.

ADVENTSKAFFEE – WICHTELN

Das Adventskaffeetrinken am zweiten Advent in der Stadtmission wird es dieses Jahr nicht geben. Unter den Coronaschutzmaßnahmen wird es nicht möglich sein, das gewohntes Kaffeetrinken durchzuführen. Deshalb haben wir uns im VorstandPlus überlegt, ein Adventskaffeetrinken – Wichteln zu veranstalten. Am 06. Dezember wird es also keine Veranstaltung in der Gemeinde geben – aber dafür bei Euch zu Hause. Wenn ihr Gastgeber sein wollt oder auch nur eingeladen werden möchtet, füllt den Anmeldebogen aus (siehe Anhang) und gebt ihn in der StaMi ab. Dazu steht eine Box in der Stadtmission, ihr könnt aber auch den Briefkasten benutzen oder eine Mail an buende@egfd.de schreiben.

Wir werden dann die „Paare“ auslosen und veröffentlichen, so dass ihr dann einen Überraschungsgast begrüßen dürft oder selber eingeladen werdet. So entstehen es viele bunte Begegnungen – trotz Corona – die es sonst bestimmt nicht gegeben hätte und wir können „gefahrlos“ Gemeinschaft haben. Seid dabei!

COMMUNIAPP

Kommunikation ist innerhalb der Gemeinde wichtig. Der Austausch und zu wissen, welche Veranstaltungen wir haben und welche Kreise sich wann und wo treffen hilft, in die Gemeinde näher kennen zu lernen und dort seinen Platz zu finden. Um dies so einfach wie möglich zu erreichen möchten wir eine eigene StaMi-App testen. Damit haben wir die Chance, Datenschutzkonform und ohne amerikanische Firmen (Whatsapp etc.) miteinander im Austausch zu sein, in den Gruppen, z.B. Hauskreisen zu Chatten, Termine zu veröffentlichen und auch einfach mal zu fragen, ob jemand eine Heckenschere hat.

Unter https://stamiapp.communiapp.de könnt ihr euch an dem Test beteiligen und wenn es Zustimmung findet, werden wir diese App dann für uns nutzen. Meldet euch also ruhig an, es kann nichts passieren und nutzt die Gemeinschaft mit Anderen. Diese App ist leider nicht kostenlos.

ERNTEDANKOPFER

Da wir ja am Sonntag nicht nur den Einführungsgottesdienst haben, sondern auch gleichzeitig Erntedank ist, werden wir auch ein Opfer einsammeln. In diesem Jahr ist das Karfreitagsopfer ausgefallen. Es unterstützt die Ruheständler in der EG. In früheren Jahren konnten sie nicht so viel für Ihre Rente einzahlen. Dies wird nun an Erntedank nachgeholt. Es geht es uns finanziell und versorgungstechnisch gut, das dürfen wir auch gerne im Opfer deutlich machen. Die Kollekte am Sonntag ist also für den Unterstützungsverein. Die Teilnehmer vor den Bildschirmen dürfen gerne auch überweisen!

AUSBLICK

Roy Breidenbach hat in den kommenden zwei Wochen, bis zum 15. Oktober Urlaub. Das Telefon könnt ihr dennoch nutzen und auf den AB der Stadtmission sprechen. Oder Ihr wendet Euch an den Ältesten Eures Vertrauens.

Am 11. Oktober werden wir im Gottesdienst wieder Abendmahl feiern. Dies wird wie gewohnt im Anschluss an den Livestream stattfinden und Ihr seid herzlich eingeladen dabei zu sein, aber auch zu Hause mit zu feiern. So können wir als Gemeinde auch über den örtlichen Abstand Gemeinschaft haben.

UNTERSTÜTZUNG

Wer Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wem etwas auf der Seele liegt, der ruft bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und spricht direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten möchtet oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist. Seine Kontaktdaten sind: Festnetz: 05223/6500263 Mobil: 0152 33584675 und Email: joerg.burger@freenet.de

Termine in der KW 41 (04. – 10. Oktober 2020)

04. Oktober – 10:00 Uhr – Einführungs- Gottesdienst Myriam und Malte Hettinger 

05. Oktober – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar – Kreativ Time 

07. Oktober – 09:30 Uhr – Bibel am Morgen

07. Oktober – 19:30 Uhr – Bibelstunde für Jedermann – 2. Korintherbrief

09. Oktober – 19:30 Uhr – Jungenjungschar 

09. Oktober – 19:30 Uhr – Jugendkreis 

Wenn dich der kleine Hunger packt – wie es in der Werbung so schön heißt – dann bete. Der HERR ist gnädig, gibt sich gerne und schenkt dir Gnade und Vergebung.

Detlef Schröder

Für die Gemeindeleitung

Gottesdienst am Sonntag nur für Geladene Gäste! Gemeindeinfo 28 u Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 27. September um 10:00 Uhr als LiveStream aus der Stadtmission mit Predigt von Malte Hettinger unter https://www.stadtmission.info/ oder auf YouTube unter „evangelische Stadtmission Bünde“ Vor Ort NUR für Geladene des BU-Abschlusses.

Hallo Ihr Milden!

Das hört sich eher nach einem Kaffee an als nach einer Person. Der „Sanfte Milde“. Ein sanftes Gemüt zu haben ist eigentlich keine Eigenschaft von Kaffee. Jesus Christus möchte uns mit seinem Geist verändern. Nicht die Starken, die Rohen und die Ellenbogenbenutzer werden die Welt regieren, sondern die Sanftmütigen. Nicht zuletzt Jesus selber macht dies durch sein Leben deutlich. Sanftmütige lassen sich nicht „für dumm“ verkaufen, oder in dem sie immer nachgeben. Schon im Psalm (37,11) macht David deutlich, das die weltliche Vorstellung, wie „Mann“ es schafft, bei Gott auf den Kopf gestellt wird.

Jesus formuliert es im Matthäus 5, 5 folgendermaßen:

„Glücklich zu preisen sind die Sanftmütigen; denn sie werden die Erde als Besitz erhalten.“

Aber streng dich jetzt nicht zu sehr an, möglichst Sanftmütig zu sein. Das wird ein Krampf, der deine Mitmenschen bestimmt nerven wird. Lass dich durch den Geist Gottes verändern und dann handle wie er.

BU – ABSCHLUSS GOTTESDIENST

Am letzten Sonntag waren im StaMi-Garten wieder über 70 Teilnehmer und es war ein toller Gottesdienst von, für und mit unserem Herrn Jesus Christus.

An diesem Sonntag wird schon wieder ein besonderer Gottesdienst stattfinden. Die Teilnehmer des Biblischen Unterrichts (BU) werden verabschiedet und der BU endet. Dazu gehören aus unserer Gemeinde acht tolle Kinder: Lena Düsterhöft, Lukas Düsterhöft, Naemi Burger, Hannah Könemann, David Omenzetter, Nils Klüter, Johann Klassen und Julian Wiederich

Wir freuen uns über euch und wünschen euch als Gemeinde einen weiteren guten Weg in die Gemeinde, in eine fruchtbare Beziehung zu Jesus und dass ihr euren Glauben bezeugen könnt. Schön, dass es euch gibt!!

Der Livestream wird am Sonntag bis nach der Predigt von Malte Hettinger gehen und dann werden wir ausblenden und den BU’lern die Segnung und Verabschiedung allein gönnen. Für den Gottesdienst sind außer den geladenen Familien und Freunden KEINE GÄSTE zugelassen. Also bitte schaut zuhause zu!

Alle Zuschauer vor den Bildschirmen werden gebeten, ihre Terminkalender bereit zu halten! Es geht um eine Aktion!

AUSBLICK

Am Mittwoch der kommenden Woche, am 30. September, wird um 19:30 Uhr das Gemeindeforum wie geplant stattfinden. Die Einladungen dazu sind verteilt (oder liegen noch in Eurem Fach). Also plant den Termin in der Stadtmission ein. Bitte anmelden unter per Telefon 05223-60345 oder per Mail buende@egfd.de an.

Am Sonntag dem 04. Oktober -Erntedank- werden wir unsere Jugendreferenten offiziell in ihren Dienst einführen. Dies hat sich durch die Beschränkungen verschoben. Dazu kommt Matthias Hennemann, Regionalleiter der EGfD, und wird die Predigt halten.

„STAMI-INFO“

Im November gibt es wieder den Gemeindebrief! Dazu benötigen wir Artikel! Erzählt uns doch bitte, was ihr in den letzten Monaten erlebt habt! Das wäre Klasse! Bitte bis zum 10. Oktober bitte an Fiete Reifert!

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe braucht, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf dem Herzen liegt, dann ruft bitte die Nummer der Stadtmission 05223 – 60345 an. Dort könnt ihr und reden oder einen Termin vereinbaren.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten möchtet oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet Euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist. Seine Kontaktdaten sind: Festnetz: 05223/6500263 Mobil: 0152 33584675 und Email: joerg.burger@freenet.de

Termine in der KW 40 (27. September – 03. Oktober 2020)

27. September – 10:00 Uhr – BU Abschluss – Gottesdienst

28. September – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar – Ich bin die Tür

30. September – 19:30 Uhr Gemeindeforum

02. Oktober – 19:30 Uhr – Jugendkreis

Mögest du ohne auf dein Recht zu pochen und durchzusetzen von Jesus Christus alles r/Recht bekommen!

Detlef Schröder

Für die Gemeindeleitung

Gottesdienst am Sonntag draußen! Gemeindeinfo 27 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst am 20. September um 10:00 Uhr DRAUSSEN in der Stadtmission

Hallo Ihr Mauerkinder!

Manchmal stehen wir vor einer Wand, einer Mauer. Es geht nicht weiter oder daran vorbei. Die Mauer trennt und isoliert. Mauern der Trauer, des Leides und der Einsamkeit. Hiob ist jemand der trauert und sein Leid nicht versteht. Dies haben wir gerade in der Bibellesegruppe gelesen. Geht es Dir gerade so wie Hiob?

Jesus nennt die Trauernden glücklich, denn sie werden getröstet werden. Hiob ist mit seiner Not, seinem Leid zu Gott gegangen und hat sich bei ihm beschwert, es ihm geklagt. Wer so zu Jesus kommt, soll getröstet werden. Hiob sagt nachher von sich, dass er Gott nun persönlich kennt. In diese Tiefe der Beziehung ist er durch sein Leid gekommen. Eine andere Art dieses Glück zu beschreiben ist finden wir Psalm 18. 30:

„Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen!“

Das tröstet, gibt Mut und Kraft, um die Mauern an der Hand Gottes/Jesu zu überspringen, nicht fliegen, springen hat noch was von Bodenhaftung.

Das wünschen ich uns, dass wir Mauerkinder Mauerspringer sind, an Jesu Hand.

ACHTUNG! OPEN – AIR – GOTTESDIENST FÜR ALLE

Am kommenden Sonntag, 20. September 2020 findet der Gottesdienst entgegen der Info in den Zeitungen im Garten der Stadtmission statt und wird daher nicht übertragen. ABER es ist für alle Platz! Bitte wenn möglich Stühle mitbringen. Der Taufgottesdienst hat so viel Anklang gefunden und das Wetter ist noch so gut, dass wir uns entschieden haben, den Gottesdienst wieder draußen stattfinden zu lassen und damit allen zu öffnen.

Letzte Woche waren 115 Teilnehmer vor Ort und es war sehr schön eine solche Gemeinschaft auch trotz des Abstandes zu haben. Drei Täuflinge (Christian Garbisch, Yvonne Niestrath und Peter Omenzetter), schönes Wetter und erfrischende Zeugnisse – ein mehr als gelungener und gesegneter Gottesdienst. Wenn ihr wieder Gottesdienstfeeling haben wollt, dann kommt. Zur Planung ist es trotzdem besser, wenn ihr euch anmeldet.

CLEMENS SCHERF

Das war unser Praktikant in den letzten zwei Wochen. Am letzten Sonntag konnten ihn alle einmal erleben, aber nun ist er schon wieder weg. Schön das Du da warst – Clemens. Danke an Alle die sich um ihn gekümmert haben!

AUSBLICK

Am 27. September ist dann schon wieder ein besonderer Gottesdienst, der Abschluss des biblischen Unterrichts. Die Familien und Freunde der BUler sind eingeladen live dabei zu sein. Wir anderen schauen das Ganze von zu Hause per Livestream.

Unser Gemeindeforum am 30. September um 19:30 Uhr wird wie geplant stattfinden. Die Einladungen dazu werden am Sonntag verteilt. Meldet euch per Telefon 05223-60345 oder per Mail buende@egfd.de an.

Am 04. Oktober, dem Erntedank-Sonntag, werden Myriam und Malte Hettinger offiziell als Jugendreferenten in ihren Dienst eingeführt. Dazu kommt Matthias Hennemann, Regionalleiter der EGfD, und wird die Predigt halten.

UNTERSTÜTZUNG

Wenn ihr Hilfe benötigt, Gebet oder Gespräch, wenn euch etwas auf der Seele liegt, dann ruft doch bitte die Nummer der Stadtmission an 05223 – 60345 und redet direkt oder vereinbart einen Termin.

Wenn ihr Veranstaltungen in der Stadtmission abhalten wollt oder Fragen zum Schutzkonzept habt, dann wendet euch an Jörg Burger, solange Heinfried Meyer nicht da ist. Jörgs Kontaktdaten sind: Festnetz: 05223/6500263 Mobil: 0152 33584675 und Email: joerg.burger@freenet.de

Termine in der KW 39 (20. – 26. September 2020)

20. September – 10:00 Uhr – Gottesdienst im Garten der Stadtmission

21. September – 16:30 Uhr – Mädchenjungschar – Ich bin das Leben

23. September – 09:30 Uhr – Bibel am Morgen

23. September – 19:30 Uhr – Bibelstunde für Jedermann – 2. Korintherbrief

25. September – 16:00 Uhr – Jungenjungschar

25. September – 19:30 Uhr – Jugendkreis

Der Samariter im Gleichnis ist dem Leidenden der Nächste dem geworden – werde Du doch auch jemandem ein Nächster!

Detlef Schröder Für die Gemeindeleitung