• Corona – Info

    Aufgrund der aktuellen Corona-Lage finden keine Veranstaltungen statt!

Gemeindeinfo 3 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Gottesdienst live Sonntag 05. April um 10:00 Uhr unter https://www.stadtmission.info/
Mit Kindergeschichte!

Hallo ihr Versorgten!

Natürlich sind wir in Deutschland gut versorgt, auch wenn es im Moment tatsächlich kein Mehl und Nudeln gibt. Aber Gott versorgt uns. Einer seiner Namen ist Versorger. Er versorgt aber nicht nur mit all dem Guten, was wir kaufen können, sondern vor Allem mit seinem Heil und seiner Gnade und seiner Güte. 1. Mose 22 steht der Vers 14 auf den diese Eigenschaft Gottes zurückgeht.
Den Ort nannte Abraham: »Der HERR versorgt. Noch heute sagt man darum: Auf dem Berg des HERRN ist vorgesorgt.«
Und Jesus sagt uns in Lukas 12, 29, dass unser Vater im Himmel weiß was wir brauchen. Er gibt gerne aus seiner Fülle.

Live Gottesdienst
Der erste Live Gottesdienst der Stadtmission im Internet hat nun letzte Woche stattgefunden. Ich freue mich über mehr als 70 Endgeräte die eingewählt waren und damit dann auch wieder 150 Zuschauer – Klasse. Danke an dieser Stelle an alle, die daran beteiligt waren, nicht nur vor Ort aber durch Unterstützung wie Lars Buddenberg, Mario Kanschat, Sebastian Gerhardts, Roy Breidenbach, Anton Klüter, Stephan Klüter und Julius Klüter und und und…
Am kommenden Sonntag 05. April 2020 um 10:00 Uhr wird es wieder einen Livestream-Gottesdienst geben über youtube, facebook und unsere Internetseite.
Diesmal mit Kindergeschichte!! Also für die ganze Familie!
Ich hoffe ihr seid dabei. Wenn es irgendwo Probleme mit eurer Technik gibt, dann sagt doch Bescheid, damit wir helfen können. Also nicht Sonntag um 10:00 Uhr – aber dann in der Woche.

Gemeindeleben
Was ist sonst noch los in der Gemeinde? Natürlich nicht im Gebäude, aber es gibt Gruppen, die sich online Treffen. Die Mädchenjungschar, Jungenjungschar, Gebetskreis, Hauskreise und auch die Gemeindeleitung treffen sich per Zoom oder Skype und reden, beten und singen miteinander. Wenn ihr dies auch wollte beraten wir gerne. Schreibt uns gerne von Euren Erfahrungen und dann können wir das hier auch gerne teilen.

Telefon Stadtmission 05223-60345
Nutzt die Telefonnummer der Stadtmission! Ruft an, wenn wir etwas für euch tun können. Das Telefon ist ständig besetzt und ihr könnt dort reden, beten und sonstige Hilfe bekommen.

Haus und Garten
Habt Ihr schon einen Lagerkoller?
Wenn Ihr also euer Zuhause und den Garten in Ordnung gebracht habt und ihr einfach etwas Gutes tun wollt, dann könnt ihr In der Stadtmission gerne Hand anlegen. Da im Moment keine Veranstaltungen stattfinden, muss das Glanzteam natürlich nicht aktiv werden, wer aber gerne die Fenster putzen oder die Küchenschränke auswischen möchte, der darf das gerne tun und stimmt sich dafür mit Christian Freitag ab.
Da liegt auch noch ein umgefallener Baum im hinteren Bereich des Grundstückes, der noch zersägt werden muss. Der Garten benötigt auch Pflege und die Beete vorm Grundstück. Stimmt Euch hier mit Carsten Witt ab. Danke für Euren Einsatz – und wer weiß, vielleicht sieht unsere Stadtmission dann schöner aus als vor der Krise :). Das Gelände ist groß genug, so dass ihr die nötigen Abstände zueinander einhalten könnt.

Gebet
Das Gebet ist ein bleibt ein wichtiger Punkt. Nutzt die Möglichkeit auch dafür die 60345 anzurufen und gemeinsam zu beten. Und betet bitte für
– die Politiker, damit sie richtige Entscheidungen treffen.
– das Personal im Krankenhaus und Pflegeheimen um sie Kraft haben und Schutz.
– Polizei und Feuerwehr, damit sie mit kühlem Kopf agieren.
– die Mitarbeiter in den Supermärkten, damit sie bewahrt bleiben.
– die älteren Gemeindemitglieder und Besucher.
– ……

Ich befehle uns der Fürsorge Gottes an, der uns versorgt.

https://www.stadtmission.info/
Die Predigt kann auch später über die Homepage angesehen werden.
Eine CD von der Predigt steht ebenfalls zur Verfügung, kann bestellt werden und wird versendet.

Detlef Schröder
für die Gemeindeleitung

Gemeindeinfo 2 zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Hallo Ihr Erhörten!

Warum erhört? Weil Gott uns hört und wir ihm all das sagen -leise oder laut- können, was uns bewegt. Das muss nicht laut sein, aber wenn wir leiden, dürfen wir auch aus der Seele schreien. Psalm 77 ist hier ein gutes Beispiel, wie dann aber auch der Blick auf die Gnade, die uns unser Herr Jesus Christus schon erwiesen hat, Grund zur Hoffnung ist. Gott hat seine Hand noch nicht komplett weggenommen. Schauen wir auf unsere aktuelle Situation. Wir leben in einem Land mit einem tollen Gesundheitssystem (trotz Problemen), mit nur soo wenigen Toten (auch wenn jeder Verlust unendlich schmerzt), Politikern die handeln und einer großartigen Möglichkeit mit modernen Medien die Einsamkeit aufzufangen (zumindest zum Teil).

Darum lade ich Euch zum Bibellesen ein, wie schon letzte Woche angekündigt. Wenn Ihr diesem Link folgt, landet ihr in der WhatsApp Gruppe, die Oliver Tüch verwaltet:

https://chat.whatsapp.com/DGChW4drcsyBaso4OqhOxm

Als weiteres liegt der Mail auch der Bibelleseplan für April bei, wenn Ihr kein WhatsApp habt.

Das Gebet ist ein weiterer Punkt. Nutzt dafür die Möglichkeit, unter der Gemeinde-Telefonnummer 05223 60345 anzurufen und gemeinsam zu beten. Ihr könnt auch mit Euren Smartphones immer Telefonkonferenzen machen und zwei oder mehr Leute gleichzeitig anrufen und so auch als Gebetskreis beten. Das ist gewöhnungsbedürftig, aber es geht 🙂

Wenn wir schon beim Telefonieren sind. Bitte nutzt die Telefonnummer der Stadtmission auch, um Hilfe an zu fragen und Unterstützung zu bekommen. Schämt Euch nicht. Dazu sind wir als Gemeinde auch zusammengestellt und tragen Verantwortung füreinander.

Dies gilt auch dafür das ihr bitte dies an die weiter gebt, die keine E-Mail-Adresse haben. Anrufen könnt ihr aber ansteckungsfrei.

Noch kurz eine Nachlese zum letzten Gottesdienst. Noch einmal Entschuldigung, dass die Predigt so spät zur Verfügung stand, dies hatte mit technischen Problemen mit dem Ton zu tun. Mit über 100 aufrufen aber ist die Predigt von Malte(danke dafür!), von fast so vielen gehört worden wir sonst Sonntags. Diesmal werden wir den Gottesdienst live veranstalten und dieser Stream steht am Sonntag ab 10:00 Uhr zur Verfügung und ihr könnt live bei euch zuhause dabei sein.

https://www.stadtmission.info/

Eine CD von der Predigt steht auch zur Verfügung, kann bestellt werden und wird versendet.

Ich befehle Euch dem Schutz Gottes an, der alle Macht in seinen Händen hält.

Detlef Schröder
für die Gemeindeleitung

Bibellese April 2020

Gemeindeinfo zu Veranstaltungen und Erreichbarkeit

Liebe Gemeinde!
„Gnade und Friede von unserem Herren Jesus Christus“ wünsche ich Euch. So beginnt Paulus viele Briefe und so möchte auch ich beginnen.

Frieden, für unsere aufgescheuchten Seelen, wie Dietrich Bonhoeffer gesagt hat. Frieden in Zeiten, wo Unsicherheit und Ungewissheit herrschen. Kommt eine Ausgangssperre, werde ich oder meine Lieben angesteckt, was darf ich noch, was nicht mehr? Frieden bei all den Fragen, nicht weil wir der Medizin vertrauen, der Politik oder einfach die Augen zu machen, sondern weil Jesus Christus, der die Krone als Siegeszeichen über den Tod und die Sünde trägt, der Alles in seiner Hand hat, der selber der Frieden ist, bei uns ist und uns sich selber, Frieden ins Herz gibt. Da kommt auch die Gnade ins Spiel. Möge Gott der Vater Euch gnädig sein und in seiner Liebe weiter bewahren und beschützen, behüten und versorgen, trösten und beistehen. Das in seiner Gnade, weil er uns liebt und uns an seinen starken Arm trägt. Dies zu erleben wünsche ich Euch.

Gottesdienst
Am Sonntag dem 22. März werden wir eine Predigt von Malte Hettinger ins Internet stellen, die Ihr Euch auf http://www.stadtmission-buende.de anschauen könnt. Auf unserer Facebookseite „evangelische Stadtmission Bünde“ ist dies auch möglich. Vielleicht können wir am folgenden Sonntag eine Live-Stream-Predigt zur Verfügung stellen. Das teilen wir rechtzeitig mit. Ich hoffe, Ihr könnt auch damit ein wenig Normalität und Gemeinschaft erleben.

Erreichbarkeit und Hilfe
Das Telefon der Stadtmission 05223-60345 ist ständig besetzt und Ihr könnt Euch mit allen Anliegen hier melden und Gebet und Hilfe erfahren. Die Möglichkeit, dies auch persönlich in der Stadtmission zu tun, kann dann im Einzelfall und den gebührenden Schutzmaßnahmen geklärt werden, solange keine Ausgangssperre verhängt ist.
Natürlich könnt Ihr Euch auch bei ganz praktischen Fragen wie einer Fahrt zum Arzt, Apotheke oder Einkauf an diese Nummer wenden oder an die info@stadtmission.info schreiben. Bitte nutzt diese Möglichkeiten.

Allianzangebot
Die Kirchengemeinden des Kreises Herford wollen um 19:30 Uhr die Kirchenglocken läuten und rufen zum Gebet auf und der Möglichkeit Solidarität und Gemeinschaft auch durch eine Kerze zu symbolisieren. Schließt Euch dem gerne an und nennt uns auch Gebetanliegen, die wir dann gerne auch nennen und vor Gott bringen.

Ostern noch offen
Leider werden wir die Idee einen Freiluft-Gottesdienst an Ostern zu veranstalten so nicht durchführen können, da auch solche Treffen untersagt sind. Wir überlegen hier weiter und informieren euch.

Bibellesen
Wenn schon alles etwas ruhiger und das Leben eingeschränkt ist, dann nutzt doch die Chance beim Bibellesen der Gemeinde mit zu machen. Oliver Tüch schickt jeden Tag die Stellen per Whatsapp, aber wir können auch einen Zettel drucken und Euch zukommen lassen. Ab dem 01. April fangen wir das Alte Testament an und macht mit. Auch das schafft Gemeinschaft und wir können uns auch über das gelesene austauschen.

Gebet
Das Gebet ist die Chance Gottes Arm zu bewegen und dich, uns und auch das ganze Land zu beschützen. Vor den möglichen Folgen für die Politiker und deren Entscheidungen, dafür das Gott die evangelistische Möglichkeit in dieser Pandemie auch durch dich nutzen kann. Und für die Gnade und den Frieden, den ich am Anfang angesprochen habe.

In der Liebe zu Jesus verbunden und dem Schutz unseres Vaters im Himmel anbefohlen.

Detlef Schröder
für die Gemeindeleitung

Gottesdienst am 15. März 2020

Der Gottesdienst am kommenden Sonntag 15.03.2020 findet statt!
Natürlich ist jedem die Entscheidung zur Teilnahme eigenverantwortlich frei gestellt.
Wir sollten allerdings die Möglichkeit nutzen, uns über mögliche Unterstützungsmaßnahmen
(Kinderbetreuung, Einkaufen, Hauskreise, etc.) auszutauschen und die Chance nutzen
Kommunikationswege abzustimmen und klären, wie wir auch geistlich die Zeit bis nach
Ostern verbringen wollen.
Die vorgegebenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, wie unterlassen des Händeschüttelns, bleiben natürlich bestehen.
Vielen Dank für Euer Verständnis und Gott befohlen, der auch Herr über diese Situation ist.

Als Anlage eine aktuelle Information der EgfD.
Und wenn ihr gefragt werdet, gebt diese Information bitte weiter.

Detlef Schröder
Für die Gemeindeleitung

Corona-Pandemie-Info

Gruppentreffen “Scheidung überwinden”

Scheidung überwinden, zurück ins Leben finden!

Die Trennung vom Partner ist für viele Menschen eine einschneidende Erfahrung. Sie hat oft langfristige Folgen und hinterlässt eine dauerhafte Verunsicherung.
Anka Reifert möchte ein Gruppentreffen zum Thema Scheidung und Trennung anbieten.
Es umfasst 13 Einheiten. Beginn am 20. Februar 2020 um 20:00 Uhr in der Stadtmission.
In den Treffen geht es darum, die seelischen Folgen von Trennung und Scheidung zu bewältigen und neuen Mut für die Zukunft zu finden.
Der Beitrag von 100 Euro wird komplett als Spende dem Weißen Kreuz zugeführt.

Herzliche Einladung

Mehr Infos direkt im Termin hier.

Erfahrungsberichte

Flyer Scheidung

Allianzgebetswoche 2020 in Bünde

Allianzgebetswoche 2020 in Bünde
Gemeinsam beten. Mit anderen Christen. In Deinem Ort.

So 12.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum Kreuzkirche Ennigloh
Mo 13.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum Johanneskirche Hüffen
Di 14.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum Evangelische Stadtmission Bünde
Mi 15.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum Freie evang. Gemeinde Muckum
Do 16.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum Phillipusgemeinde Bünde-Holsen
Fr 17.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum ev.-luth. Kirchengemeinde Kirchlengern
Sa 18.01.2020 20 Uhr Gemeindezentrum Evang. Freik. Gemeinde Stadionstr. – Jugend-Allianzabend mit Poetry-Slammer Marco Michalzik
So 19.01.2020 11 Uhr Abschluss-Gottesdienst Kreuzkirche Ennigloh – mit dabei: Wortakrobat Marco Michalzik

Sei dabei. Bete mit. Herzlichen willkommen.